#Stadtsache 1. & 2. Tag

#Stadtsache 1. & 2. Tag

Die #Stadtsache nimmt ihren Lauf, die letzten zwei Tage sind ganz nach Plan verlaufen.

Am Montag haben wir uns mit allen Mitwirkenden im Jugendzentrum getroffen und haben eine kleine Einführung in die App gemacht.

Nachdem wir uns alle zusammen mit Hilfe von Beispielen in die App eingearbeitet haben,

haben wir verschiedene Dinge, wie zum Beispiel selbstgemachte flüssige Straßenmalkreide oder kleine Beschwerde-Fähnchen, gebastelt.

Am Dienstag, kam dann die Straßenmalkreide zum Einsatz, da diese Bestandteil unserer 3. Aufgabe des Tages war.

Wir haben unsere ersten Aufgaben erledigt, die da waren:

1. Verbesserungswünsche: Ideen an den Platz der Wahl schreiben und ein Foto machen. Oder: Foto machen und Idee ins Bild malen.

2. Corona: Die Pandemie hat unsere Stadt veränder. Welche Spuren lassen sich finden? Was ist anders? Macht ein Foto mit dem Bilderrahmen von eurer Entdeckung.

3. Mehr Bewegung: Macht euch eure eigenen Straßen-Sport-Plätze mit eurer Straßenmalkreide, wie zum Beispiel Hüpfekästchen.

Unser Fazit der letzten beiden Tage: 

Es sind total viele kreative und tolle Ideen/Antworten seitens der Kinder und Jugendlichen gekommen. Wir sind super zufrieden!

Wenn ihr wollt könnt ihr euch unsere täglichen Beiträge auch mit diesem QR-Code in der App anschauen. Ihr müsst dazu allerdings die App auf eurem Handy installieren.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.